LehrAmt: SelbstErkundung und Rekrutierung (LASER)

 

Das Lehramtsstudium ist, wie andere Studiengänge auch, darauf angewiesen, geeignete Studierende aufzunehmen und diese dann zu professionalisieren. An der CAU werden dazu derzeit verschiedene Maßnahmen zur Rekrutierung und Eignungsüberprüfung von Studierenden mit dem Ziel Lehramt an Gymnasien erprobt. Das Ziel ist es, bei interessierten Schülerinnen und Schülern ebenso wie bei denjenigen, die bereits ein Lehramtsstudium aufgenommen haben, eine fundierte Selbstreflexion zur Eignung für das Lehramtsstudium auszulösen. Dazu sollen Programmbausteine, z.B. Selbsterkundungsverfahren, für Schulen und die CAU weiterentwickelt bzw. neu konzipiert und evaluiert werden. Zudem sollen Beratungs- und Reflexionsmodule für Studienanfänger der Lehramtsstudiengänge und für den Übergang in das Master-Studium entwickelt bzw. von anderen Hochschulen adaptiert und evaluiert werden.

Parallel dazu wird erforscht, durch welche Randbedingungen und psychologischen Prozesse die Berufswahl Lehramt beeinflusst wird. Ein Wissen um die Motivatoren und Hemmnisse bei der Berufswahl Lehramt kann helfen, gezielter und effektiver geeignete zukünftige Lehrkräfte zu gewinnen.

Dieses Vorhaben wird als Teilprojekt von LeaP@CAU im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier: https://www.leap.uni-kiel.de

Beteiligte Personen

Dr. Michaela Köller

Dr. Sophus Renger

Dipl.-Psych. & StR Marcus Schartenberg

Prof. Dr. Uta Klusmann (IPN, Kiel)

Projektpublikationen