Bilingualer Unterricht und die Entwicklung von Schulleistungen, kognitiven Fähigkeiten und motivationalen Merkmalen in der Sekundarstufe I und II – eine Sekundäranalyse der LAU- und KESS-Daten (BLUE SKM)

 

In dem Projekt fokussieren wir einen spezifischen Aspekt von Instruktionsqualität. Untersucht werden soll, wie sich im Laufe der Sekundarstufe I und II der in ausgewählten Fächern immersiv in der Zweitsprache Englisch durchgeführte Unterricht auf die Leistungen von Schülerinnen und Schüler im Englischen, Deutschen und den Naturwissenschaften sowie auf ihre Motivation auswirkt.

Beteiligte Personen

Dipl.-Psych. Rajka Matthießen

Prof. Dr. Jens Möller

Projektpublikationen